• Food is an important part of a balanced diet

Meine Leistungen

Hier ein Kurzüberblick über meine angebotenen Leistungen

Ernährungsberatung

Kochkurse

BIA-Messungen

Vorträge

Pakete

Weitere Angebote

Machen Sie es sich gemüslich!

Kerstin Hopfer, BSc

Diätologin – Ihre Ansprechpartnerin in diätetischen Fragen

Ich habe meine Ausbildung zur Diätologin an der FH JOANNEUM in Bad Gleichenberg abgeschlossen und freue mich darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

Welche Aufgaben und Arbeitsbereiche haben DiätologInnen eigentlich?

DiätologInnen sind Experten im Bereich der professionellen Ernährungstherapie und Diätetik und sind als einzige Berufsgruppe dazu befugt sowohl Gesunde als auch Kranke ernährungstherapeutisch zu betreuen.

Warum habe ich mich dazu entschlossen einen Beruf im Gesundheitsbereich zu wählen?

Weil ich mich sehr für den Körper, seine Zusammensetzung, die richtige Ernährung und Bewegung interessiere, selbst leidenschaftlich gerne koche und Sport eines meiner größten Hobbies ist.

Falls Sie Lust bekommen haben, Ihr Leben auf einen ganz bestimmten Weg zu verändern, Ihr Körpergewicht in Richtung Wunschgewicht zu führen, sich sportlich und ernährungstechnisch auf neue Herausforderungen vorzubereiten, dabei Ihr persönliches Wohlbefinden zu steigern und sich in Höchstform zu bringen, was auch immer das für Sie bedeutet, dann freue ich mich sehr darauf, Sie persönlich kennen zu lernen.

Referenzen

  • laufende Veröffentlichungen im Spengler Fachjournal
  • Zeitungsartikel „Fruktosemalabsorption“ in der Kleinen Zeitung
  • Artikel in der STEIRERIN zum Thema „Ernährung beim Laufen“
  • Studienmitarbeit zur Untersuchung des frühkindlichen Übergewichts für das Health Perception Lab, FH Joanneum
  • Kochworkshop mit MS-Betroffenen in der Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Haidegg/Graz
  • Supervisor bei den Special Olympics in der Grazer Stadthalle im Bereich Health Promotion
  • myLine Diätologin in der Ordination Dr. Franz Andiel (2015-2018)
  • Diätologin am Universitätsklinikum Graz (2016-2017)
  • Vertretende Diätologin im LKH Weiz (seit 2016)
  • Diätologin im LKH Hörgas-Enzenbach (seit 05/2018)
  • Freiberufliche Diätologin für das Magistrat Graz, Referat für Sozialmedizin, zur Durchführung von Ernährungsberatungen und Workshops
  • laufende Vorträge und Workshops in div. Unternehmen und Institutionen (Kolpingheim Graz, Firma ACP Solutions GmbH, BKS-Sprachgruppe, SOS-Kinderdorf, div. Tagesstätten uvm.)
  • Freiberufliche Diätologin in der Ordination Dr. Jörg Pavek
  • Diätologin im GHZ Weiz
  • u.v.m.

Kooperationen

Obst ist mehr als nur Bananen!

Aktuelles

Neuigkeiten und aktuelle Beiträge rund um Ernährung

46. ÖDG Tagung Salzburg

Unter dem Motto " Die vielen Gesichter des Diabetes" Prävention…

Workshop in der WG 4Raum

Am Mittwoch, den 07. November 2018 wurde ich in die WG 4Raum…

Glutenfreie Ernährung

Am Freitag, den 19. Oktober 2018 ging es für mich nach Graz.…

Workshop SOS Kinderdorf

Am Mittwoch, den 07.03.2018 durfte ich im SOS Kinderdorf in Graz…

Workshop im NBZ St. Peter

Am Freitag, den 02.03.2018, ging es für mich wieder mal in die…

Ernährungsmanagement bei Raucherentwöhnung

Nach zwei erfolgreichen Tagen im Seminar "Ernährungsmanagement…

Für ein beerenstarkes Immunsystem

Preise

Die Preisgestaltung richtet sich nach den Honorarrichtlinien des Verbands der Diätologen Österreichs.

Alle Beträge verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer lt. § 6 Abs. 1 Z 27 UStG. Ernährungsmedizinische Beratung wird (da Therapieleistung) immer exkl. Mehrwertsteuer verrechnet!

Möglichkeiten der Rückerstattung

Krankenkassen

Grundlegend sehen die gesetzlichen Krankenkassen in Österreich keine Rückerstattung des Honorars für Diät- und Ernährungsberatungen vor. Das heißt, Sie selbst investieren in eine bessere Zukunft mit mehr Lebensqualität.

Private Zusatzversicherung

Bei Abschluss einer privaten Zusatz-Krankenversicherung mit inkludiertem ambulanten Tarif, zahlt die Versicherung in den meisten Fällen das Beratungshonorar. Dazu reichen Sie bitte die Honorarrechnung und eine Bestätigung Ihres Hausarztes bei der privaten Zusatz -Krankenversicherung ein. Generell ist es ratsam, mit der Versicherung schon vorab die Kostenübernahme zu klären.

Selbstständige Unternehmer

Selbstständige erhalten jährlich von der Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft den sogenannten „Gesundheitshunderter“. Hierbei werden für einige gesundheitsfördernde Maßnahmen EUR 100,– von der SVA übernommen. Weitere Infos zum „Gesundheits-100er“ finden Sie auf der SVA-Website.

Bleiben Sie in Bewegung!

Kontakt

Kerstin Hopfer, BSc

Diätologin

Email

anfrage@kh-diaetologie.at